Mit dementen Menschen besser kommunizieren

Mo, 4. Oktober 2021
19:30 Uhr

Vortrag von Michael Brzesowsky, Demenzkommunikationsexperte, Sozialpädagoge
^
Beschreibung

Vorstellung von "Validation" als Methode im Umgang mit Alzheimer-Patienten mit praktischen Beispielen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Demenz im Quartier“

Gemeinschaftsveranstaltung mit der Gemeinde Inzigkofen und dem Arbeitskreis Christliche Erwachsenenbildung

Validation® ist eine Methode um mit hochbetagten Menschen die unter der Diagnose Alzheimer Demenz leiden besser zu kommunizieren. Sie kann die Krankheit nicht heilen doch, schafft Validation® erheblicher Erleichterung bei Betreuenden wie Betroffenen gleichzeitig. Schwierige Situationen können besser zugeordnet werden und die Gefühle der Betroffenen besser verstanden werden. Validation® kann den Alltag in der Demenzbetreuung erheblich verbessern und sorgt somit für eine höhere Zufriedenheit und eine bessere Pflegequalität. Der Weg der Validation® führt über das Gefühl zum Menschen, weg von den kognitiven Sachbotschaften die oft aufgrund der Krankheit eingeschränkt sind.

Warum dies so ist und wie man diese Technik gezielt einsetzt kann der Vortrag vermitteln.

Ein Angebot im Rahmen des Modellprojektes "Demenz im Quartier"

Ein Projekt der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. /Selbsthilfe Demenz. Das Projekt ist Teil der Landesstrategie "Quartier 2030-Gemeinsam.Gestalten." und wird vom Ministerium für Soziales,Gesundheit und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert."

^
Veranstaltungsort
Bürgersaal Inzigkofen Ziegelweg 2
^
Kosten

Eintritt frei/ Spenden erbeten

^
Veranstalter
Gemeinschaftsaktion mit dem Bildungswerk und dem Arbeitskreis Christliche Erwachsenenbildung Sigmaringen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Direkt nach oben